Sie sind hier

Pohansko

Das Areal Pohansko liegt ca. 3 km südlich von Břeclav. Es führt hierdurch ein Lehrpfad und ein grün markierter turistische Weg. Den Bau entwarf der Erfinder des Bleistiftes - Architekt Joseph Hartmuth, das Bauwerk wurde anfangs des 19. Jahrhunderts realisiert. Der Pavillon mit mächtigen seitlichen Arkaden schmücken plastische Reliefs mit Jagt Szenen und antiken Darstellungen.

Heutige Besucher kommen hierher aber hauptsächlich wegen einem Archäologischen Freilichtmuseum. Auf diesem Gebiet erstreckte sich im 9. Jahrhundert eine weitläufigste Festung des frühen Mittelalters auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik. Inmitten der Festung befand sich eine Kirche mit einer Grabstätte, es standen hier Wohnherberge, Viehställe, Scheunen und Getreidekammern. 

Die archäologischen Ausgrabungen haben im Jahre 1958 angefangen und auch heute wird hie und da eine Kostbarkeit gefunden. In de Ausgrabungssaison kann man die Arbeiten direkt im Terrain beobachten.